In der schlimmsten Gesundheitskrise des Landes verlassen immer mehr Pflegerinnen erschöpft ihren Job.

In der schlimmsten Gesundheitskrise des Landes verlassen immer mehr Pflegerinnen erschöpft ihren Job. Nun wagt ein Spital das Experiment: weniger arbeiten für gleichen Lohn. Einblicke ins Spital Wetzikon, das sich mit einer 38-Stunden-Woche gegen die Krise in der Pflege stemmt.

– schreibt die nzz.ch (paywall) vom 25.1.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert