Aargauer Gemeinden mit tiefem Pro-Kopf-Einkommen haben mehr Corona-Fälle

Forscher haben nachgewiesen, dass Menschen mit tieferem Einkommen und geringerer Bildung ein höheres Risiko haben, sich mit Corona anzustecken. Die AZ hat nun die Aargauer Infektionszahlen darauf untersucht. Was dabei herauskam – und wie zwei Wissenschafter die Ergebnisse einordnen.

– schreibt die aargaugerzeitung.ch am 12.6.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.